Dienstag, 4. Juni 2013

Plan und Planierwalzendrucken in Suderwick und Dinxperlo

D / NL

Sehr geehrte Damen und Herren,
Am 14. Juni 2013 um 10 Uhr druckt das Projekt GRUND UND GRENZE mittels Planierwalzen und Pigmenten in Suderwick und Dinxperlo quadratmeterweise den Grund und Boden.
Treffpunkt ist die Einmündung der Sporker Strasse in den Hellweg resp. der  Heelweg, wo Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck entlang der Grenze den Boden abbilden. Der Preis, der dort entstehenden Drucke, orientiert sich an den deutschen Bodenrichtwerten resp. dem Grondprijs für den Quadratmeter in den Niederlanden.

Am Grenzverlauf Höhe Heelweg / Sporker Strasse bläuft sich der Bodenrichtwert auf der deutschen Seite auf 130 Euro. Der Grondprijs für die Gemeente Aalten bzw. Dinxperlo ist marktabhängig und schwankt in einem statistischen Mittel aus den Werten von 73 und 300 Euro und ergäbe einen Mittelwert, der bei 186,5  Euro liegt.
Ein grenzüberschreitender Druck im Fifty-Fifty Format erziehlt infolge dieser Annahmen einen Wert von 158,25 Euro auf den Quadratmeter.

Denn nicht der Künstler - die Lage macht den Preis.

Doch neben den unterschiedliche nationalen Bewertungssystemen für die Bodenpreise will das Projekt GRUND UND GRENZE auch die regionalen Besonderheiten nachzeichnen. Wie z.B. dass der Hellweg auch Heelweg heißt und eine belebte Verkehrsfläche zwischen Bürgersteig und Bürgersteig ist.
Dabei führt die Strasse nicht von Deutschland nach den Niederlanden - sondern die Strasse selbst wird zur sichtbaren wie unsichtbaren, gefühlten und nicht fühlbaren Grenze.
Wenn zwei Strassenbeleuchtungssysteme und unterschiedliche Gullis links und rechts der Strasse diese Grenze noch illustrieren können, so wird die Grenze erst dann manifest, wenn ich mal eben gerade Brötchen hohlen gehe und mir eigentlich nie ganz sicher bin, ob ich in Deutschland oder den Niederlanden bin. Vor Ort verschwimmt die Demarkationslinie zur Gänze, bis zu dem Moment, wo man bestellen muß und in der Wahl der Sprache, dem jeweiligen Staatsgebiet Rechnung trägt.

In Kooperation mit dem Heimatverein Suderwick und der Unterstützung durch Grenswerte finden unsere öffentlichen performativen Recherchen vor Ort statt.

Sehr herzlich laden wir Sie dazu ein, wenn es wieder heißt.
ES WIRD GEDRUCKT!

Ihre Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck
für GRUND UND GRENZE

Unterstützt wurde das Vorhaben / Mede mogelijk gemaakt door:
KCO. Kunst und Kultur OverIjssel, Kulturbüro Münsterland, EUREGIO, Ministerium für Wirtschaft, Energie und Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW, dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der Provincie OverIjssel, der Provincie Gelderland,
der INTERREG Deutschland-Nederland 

Keine Kommentare:

Kommentar posten